FREI & REIF - SEIN & WERDEN

WER FREI IST, KANN REIF WERDEN.

WER REIF IST, KANN FREI WERDEN.

Wirklich frei sind und werden wir, wenn wir in Unabhängigkeit von irdischen und sonstigen kosmischen Schwingungen ganz in unserer Mitte bewusst die Stille spüren und wunschlos glücklich den achtsam wahrgenommenen Impulsen folgen. Der Prozess zu dieser Klarheit führt jedes Wesen durch unbequeme Situationen, die als Herausforderungen angenommen enorme Wachstums- und Heilungschancen bieten. Letztendlich ist es die Gewahrwerdung der vielen und mannigfaltigen Verstrickungen und Glaubenssätze, emotionalen Wunden und Vorurteile, die unangenehme Themen auf die Tagesordnung setzen. Einfacher erscheint es oft, sich von den vielfältigen Abwehrmechanismen und Erklärungsversuchen der Psyche ablenken zu lassen - auch wenn das Dilemma dadurch noch größer wird. Das Annehmen des Chaos und das sich-zurecht-finden im Weltengeschehen sind Teile der Reife.

Stellen wir uns einmal vor, wir wären ein Apfel. Im Frühling, wenn Alles nach Wiedergeburt und Belebung riecht, wenn sich die Bienen und Schwalben im Fliegen üben, dann sind wir noch ein Hauch einer Ahnung.

In Visionen und Träumen, durch mutiges Hinschauen und Hinterfragung von Gewohnheiten kommen wir zu dem Punkt, an dem offensichtlich wird, dass irgendwie irgendetwas total im Argen liegt.


Empfohlene Einträge